Belgrad

Belgrad ist eine der ältesten europäischen Städte, seine Geschichte währt schon 7000 Jahre. Belgrad ist während seiner sehr ereignisreichen Geschichte von 40 Armeen erobert worden und 38 Mal ist es wieder aus der Asche auferstanden. Belgrad liegt als heutige Hauptstadt Serbiens mit etwa 1,6 Millionen Einwohner am Ufer des Flusses Save in Donau.

Belgrad hat eine sehr wichtige Bedeutung, und zwar nicht nur als Verkehrsknoten für Eisenbahn- und Autobahnverbindungen, sondern auch als internationaler Hafen, Flughafen und Center für Telekommunikation. In Belgrad befinden sich wichtige Wirtschafts- und Landbaueinrichtungen, Metall-, Maschinen- und Elektronische Industrie, Handelsfirmen und Banken.

Belgrad ist der Vertreter der serbischen Kultur, Bildung und Wissenschaft. Die größten und bedeutendsten Wissenschafts- und Kunstinstitutionen von nationaler Bedeutung befinden sich in Belgrad: die Serbische Akademie für Wissenschaft und Kunst (SANU), gegründet im Jahre 1886 als Serbische Königliche Akademie, die Serbische Landesbibliothek, gegründet im Jahre 1832, das Landesmuseum, gegründet im Jahre 1841 und das Nationaltheater, gegründet im Jahre 1869. Auch die Belgrader Universität, als Großschule im Jahre 1808 gegründet, sowie die Kunstuniversität befinden sich in Belgrad (ohne mehrere Privatuniversitäten und Fakultäten zu erwähnen).

In Belgrad sind die bedeutendsten Werke der serbischen Architektur zu sehen: Kalemegdan mit der Belgrader Festung, Kulturmonumente und andere Kulturgüter, zahlreiche archäologische Ausgrabungen mit materiellen Befunden, die eine entwickelte Zivilisation und Kultur auf diesem Territorium von der Vorgeschichte bis heute beweisen.

Belgrad im Internet
http://www.beograd.rs
http://www.belgradetourism.rs

Wichtige Informationen

Kurspreise, TermineAnmeldung für Kurse und SommerschulenReisen nach Serbien und Belgrad ReiseführerVisa
Quiz "Srbomer" Galerie Für Sponsoren